Astrologie – Analogien in der Welt

Astrology – The World in Analogies

INTERVIEW MIT REN-TV über Schumis Karriere

| Keine Kommentare

INTERVIEW MIT REN-TV

Schumi-Astro-Vorhersage im russischen Fensehen

Wie schön, daß Astrologie so vielseitig ist! Klar, meine „normale Tätigkeit“, Leuten beim Verständnis für sich selbst beizustehen, ist meine Haupt-Aufgabe, aber als Grundlage für Gesellschaftsspiele ist sie auch geeignet!

Olga Oginska, Deutschland-Korrespondentin des russischen Senders REN-TV rief mich an und hatte folgende Fragen:

1) Gewinnt Michael Schumacher das Rennen in China und die zwei letzten Rennen in Japan und Brasilien?

2) Wird Michael Schumacher wieder Weltmeister?

3) Was kann man über seinen „Lebensabend“, die Karriere nach dem Motorsport sagen?

Natürlich war im Fernsehbeitrag dann nicht genug Raum für alle Aussagen… hier schon!

Ebenfalls ganz natürlich ist ein psychologischer Astrologe wie ich natürlich sehr darauf bedacht, deutlich zu machen, daß „Trefferquoten“ von Vorhersagen kein „Maß der Astrologie“ sein kann… Das Wichtige ist mir nicht, ob ich Ereignisse vorhersagen kann, sondern ob meine Beratungen den Kunden geholfen haben…

Ich kann also, ganz deutlich gesagt, keine direkten Ereignisse vorhersagen, sondern nur sehen, wie es dem Menschen, den die Aussage betrifft „so geht“, was die Themen sind.
In welchen Bereichen es Konfrontationen gibt und in welchen Bereichen es „easy“ läuft. (hierbei sind die Methoden, nach durchgeführter Geburtszeitkorrektur(!) äußerst „zeit-scharf“, Ereignis-Möglichkeiten können also durchaus nach Vormittag und Nachmittag unterschieden werden! …)
Aus diesen abstrakten Themen und Stimmungen kann man dann natürlich hypothetisch ableiten, was wohl der Grund für Freude oder Mißstimmung sein mag… weiß ich denn, ob sich Herr Schumacher nicht insgeheim über eine ganz bestimmte Niederlage freut?

Solche öffentlichen Aussagen mache ich natürlich nur für Prominente.

Wenn diese Gedanken einbezogen sind, beteilige ich mich auch gerne mal an der Astrologie als Gesellschaftsspiel…

(Die hier gezeigten Bilder sind übrigens vom Bildschirm meines Computers abfotografiert, weil ich nur den Live-Stream von REN-TV übers Internet empfangen konnte.)


Das des Kerpeners, so wie es hier über den Äther flimmerte zeigt schon die wichtigsten Attribute von Michael Schumacher:

Zähigkeit und extreme Kraftentfaltung…

So ein ist an sich schon ein Kraftwerk… durch die Erd-Anteile (- und -) wird der große Motor quasi eingezwängt… dieselbe Sprache spricht auch ein -, wo es um extremste Kraftentfaltung auf engstem Raum geht… Man kann also sehen, daß ein mit wenig Körperbewegung aber extremen Geschwindigkeiten ihm recht gut liegt…

Vom -Kalender und den karmischen Anteilen her hat er aber noch mehr, meist weichere Qualitäten, als die, die er bisher ausgelebt hat. (Er ist auch Ahau, die gelbe Sonne, wie ich, aber auf einer Sieben geboren, der „Moses-holt-Gebote-vom-Berg-Zahl“… wird „vermitteln“ mal sein Hauptberuf?)

nach oben

Zur ersten Frage:

1) Gewinnt Michael Schumacher das Rennen in China (1.10.) und die zwei letzten Rennen in Japan und Brasilien?

Meine Antwort vom 27.9.2006: Ja, das China-Rennen müßte er recht locker gewinnen. (Immerhin haben die Korrespondenten vorher alle erzählt, wie schwierig er es in China immer hatte… ich lag also etwas gegen den Trend, aber er gewann!.)

Für das Rennen Suzuka am 8.10.2006 scheint mir seine Situation viel prekärer. Bei dem ganzen Rennen scheint irgendwie der Wurm drin zu sein… es könnte technische Pannen hageln… logistische oder Verständigungs-Probleme… Also, obwohl Herr Schumacher selber sagt, daß Suzuka kein Problem sein dürfte, würde ich sagen, daß es ihm dort nicht gut ergeht… er selbst steht etwas neben sich und die Technik könnte auch ins Rutschen geraten. (dies war vor dem Rennen geschrieben… und… er hat dieses Rennen tatsächlich verloren…)

Herr Alonso dagegen scheint zu dem Zeitpunkt etwas Oberwasser zu bekommen, deshalb würde ich über den Daumen peilen, daß in Japan nochmal Fernando Alonso besser fährt als Michael Schumacher.

(Bild links: Komisch, den eigenen Namen und Berufsbezeichung auf kyrillisch geschrieben zu sehen… auch wenn ich selbst etwas unterbelichtet rüberkomme…. )

Das Finale am 22.10.2006 dagegen wird ein Fest für Michael Schumacher. Natürlich ist das in jedem Falle für ihn sein letztes Rennen und die Meldungen werden sowieso von ihm geprägt sein… deshalb kann ich also richtig sicher nur sagen, daß er so richtig Grund zum Feiern zu haben scheint! Mag auch sein, daß es nicht leicht wird, ein Hin-und-Her bis zur letzten Sekunde sozusagen…

nach oben

Jawohl, das habe ich auch der lieben Olga Oginska gesagt, ich vermute, daß er sowohl Brasilien gewinnt als auch die Weltmeisterschaft als Ganzes.

(diese Klammer nach dem Rennen zugefügt: …na, und mit der Vermutung lag ich falsch… aber seine „Aufholjagd“ an dem Tag des letzten Rennens, also in was für einem Tempo er wieviele Plätze wieder gut machte… das war schon über-irdisch… also im Prinzip hat er auch nochmal so richtig sein fahrerisches Können „zum feiern vorgelegt“… und hier sieht man die „Aussage-Grenzen“: ich kann also sehen, daß er eine großartige Leistung vollbringt und Grund zum Feiern hat, aber der tatsächliche Ausgang eines Rennens hängt noch von so vielen anderen Faktoren ab, die nicht im Horoskop eines einzelnen Menschen „aufgeführt“ sind, daß sich konkrete Ereignis-Prognosen immer im Bereich der „Hypothese“ bewegen müssen… aber, immerhin liege ich hier mit „zwei Richtigen“ aus drei Möglichkeiten besser als zum Beispiel die Wirtschaftsweisen-Prognosen der letzten Jahre… und ich habe gegen den Trend vorhergesagt…)

(Dies ist die „Insider-Klammer“… Die hier Folgende Grafik „muß man nicht verstehen“… das sind so die Grafiken aus meinem großartigen Lizenzprogramm „PCA Argus“. Wer sich aber etwas auskennt, für den sei gesagt: dunkelblaue sind Transite, dunkelgrün sind Sekundäre und der rote Punkt ist der Alterspunkt… innen in schwarz Herrn Schumachers Horoskop, unkorrigiert, nur und Achsen, ohne Aspekte.

Man sieht also sehr schön, daß der Ende mit Mars drin was gutes mit der von Schumi zu tun hat und daß die --Konjunktion auf seinem sekundären Mars und fast auf dem sekundären zu liegen kommt… noch Fragen? Der Sunnyboy geht jubelnd nach Hause.

So, das war der Insider-Block…)

nach oben

Damit wäre also die zweite Frage beantwortet:

2) Wird Michael Schumacher wieder Weltmeister?

Ja.

Bleibt noch die dritte:

3) Was kann man über seinen „Lebensabend“, die Karriere nach dem Motorsport sagen?

Ganz grob könnte man sagen, ich vermute, daß Schumi der Beckenbauer des Motorsports werden könnte. Es ist nicht zuende… vielleicht geht er es gerade im jetzt folgenden Jahr SEHR langsam an, versteckt sich, wird krank oder betet… aber insgesamt ist er ein „Macher“, auch einer der im Rampenlicht steht.

In diesem Herbst geht eine etwa 20 Jahre währende Phase zuende, in der sich seine Intellektualität zurückgehalten hat… Merkur war sekundär rückläufig… diesen Herbst wird er wieder direktläufig… wir werden also Herrn Schumacher „redend, wissend, vermittelnd“ in der Öffentlichkeit wahrnehmen. Vielleicht wird man sich wundern, eventuell er selbst auch… hat er doch mehr als die Hälfte seines Lebens damit verbracht, Informationen eher rezeptiv zu verarbeiten, jetzt lernt er langsam, damit produktiv zu werden.

So gesehen ist also das Datum seines Ausstiegs weise gewählt… hier geht, auch in ihm persönlich, eine Ära zuende.

Aber langsam… das entwickelt sich erstmal…

nach oben

Der sekundäre Mond geht erstmal über seinen , das heißt, er genießt den Rückzug, er wird dünnhäutig, wie man ihn nicht kennt, eventuell findet er seine spirituelle Heimat. Mag sein, daß die letzten zwei Jahre für ihn persönlich zu den schwierigsten gehören, da war der sekundäre Mond in Skorpion. (ab 12.12.2004)

Erst im Februar geht diese Phase wirklich zuende, sein sekundärer Mond wechselt für 2 Jahre in den Schützen und er kann sich wieder mehr freuen.

Sergeij, der zweite Reporter hinter der Kamera, fragte dann noch, ob ich glaube, daß Schumi nach Deutschland zurückkommt… ich vermute, daß er das nur tut, wenn ihm das deutlich irgendeinen Vorteil bringt… er ist immerhin ehrgeiziger Sportler… bloß wenn er als Bundeskanzler kandidieren würde, könnte er das erwägen, denke ich, um Wählerstimmen zu holen…

Schumi als Kanzler ist vielleicht eine etwas gewagte Vision, aber er hat durchaus das Horoskop eines versierten Managers, jemand, der noch größere Dinge bewegen kann als bloß rote Boliden. Mein Gedanke ginge da etwa in die Richtung von der Karriere von Beckenbauer, der ja auch nach seiner aktiven Sportler-Zeit noch heftig „weitergemacht“ hat.

nach oben

Und so hat Russland Axel Becker gesehen, wie ich Schumis Horoskop interpretierte:

Share

Verwandte Artikel