Astrologie – Analogien in der Welt

Astrology – The World in Analogies

Mars – Astrologie und Oswald Metzger

| Keine Kommentare

Och mensch, wenn es nicht so „blöde“ klänge… das ist ja fast wie bei Münte und Scholz, bloß daß hier nicht die Marse im bleiben, sondern die Namensgleichheit… für Oswald Metzger kommt Eugen Schlachter… (über dessen Geburtsdatum ich nichts rausfinden konnte…) Metzger/Schlachter ist einer der klassischen „“-Berufe, wo zuhauen, Blut und Fleisch die große Rolle spielen…

Komischerweise ist der rückläufige Mars im Moment in haargenauem Trigon zu Oswald Metzgers Mars… Arbeit, offene Türen für die Arbeit… Anfang des Monats war er schon mal in genauem Trigon zu Metzgers Mars aber noch nicht rückläufig… gleichzeitig war aber der gute „ich lass alles sterben“-Planet haaaaaargenau auf Metzgers zugange… das ICH wandelt sich totaaal um.

Dieser Rückzug heute ist also nur Teil eines größeren Geschehens, einer Neugeburt.
Mars-technisch sieht das datums-mäßig so aus:

Fr 02.11.2007 10:46 Mars Trigon Mars
Do 15.11.2007 9:25 Mars wird rückläufig
Di 27.11.2007 22:23 Heute, Mars Trigon Mars rückläufig
Mi 30.01.2008 23:33 Mars wird direktläufig
Mi 02.04.2008 9:51 Mars wieder Trigon Mars.

Zusammen mit dem Pluto, der Januar 08 in wechselt, wo Metzger gleich am Anfang den Mondknoten hat… und als Helfer den gleichen Weg beschreitet… das macht folgende Prognose möglich: Metzger findet neuen Arbeitsbereich, spätestens Anfang April könnte es sein, daß wir ihn bei einer anderen Partei eintreten sehen und dort evt. größere Karriere machen… zumindest damit anfangen… Mars Trigon Mars… der Austritt war die „Abräumphase“, das wirklich neue zeigt sich Anfang April. (falls sein „eigentlicher“ Arbeitsbereich garnicht die sein sollte, könnte sich der Neubeginn auch auf einem anderen Feld abspielen, aber nicht weniger wichtig und groß.)
Der an diesem 9.12., nahe seiner Sonne,
Metzger-Sonne trifft Schütze-Gruppeund die Zeit drumherum könnten für Metzger ein persönlich großartiger Neuanfang sein. Jupiter direkt auf der Sonne läßt „Großes“ vermuten…
Achten wir doch mal drauf…

Share

Verwandte Artikel