Astrologie – Analogien in der Welt

Astrology – The World in Analogies

Bücher-Links. Bewußtsein-MayaKalenderTruecount-Astrologie

| Keine Kommentare

Diese Seite konnte nicht so gut nach hier „umgezogen“ werden, am besten man besucht das Original


-Links

zunächst die wichtigsten vier (Maus über Links zeigt mehr):

JETZT! Die Kraft der Gegenwart. Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen

Reconnection. Heilung durch Rückverbindung

Der Maya Kalender und die Transformation des Bewusstseins

Lieben was ist. Wie vier Fragen Ihr Leben verändern können


Bisweilen habe ich Anfragen, was für Bücher ich denn empfehle, zum Beispiel „für den astrologischen Anfang“… Hier habe ich jetzt eine Liste eingestellt, die mit der Zeit immer länger werden soll, wo ich Bücher kurz beschreibe.

Die Links mit den Preisen führen zum Bücherkauf bei Amazon.

Falls es irgendwie geht, bitte kaufen Sie Ihre Bücher beim Buchhändler um die Ecke!

Falls Sie auf jeden Fall sowieso übers Internet bei Amazon kaufen wollen, dann bitte tun Sie das über diese Links, dann beschenken Sie mich gleichzeitig! (%).

Weiter unten gibt es noch ein Suchfeld von Amazon. (Auch wenn Sie dies benutzen und darüber etwas kaufen, beschenken Sie mich noch mit. Danke!)

Astrologie-Autoren, bei denen man auf der Suche „nichts falsch machen“ kann (aus meiner Sicht) sind z.B.: Liz Greene, Dane Rudhyar, Peter Orban, Akron, Stephen Arroyo… und klar, Bruno und Louise Huber (Einiges von deren besonderer API-Schule verwende ich mit Inbrunst).


Carl Johan Calleman: Der -Kalender und die Transformation des Bewußtseins

Seit 2007 auf deutsch zu haben. Für mich war die Sicht Callemans auf den Zeitablauf als Entwicklungs-Schritte des menschlichen Bewußtseins die große Erweiterung und Erneuerung meiner zehnjährigen Deutungsarbeit mit dem Maya-Kalender.

Daß ich selbst dadurch „ein neues Maya-Zeichen“ verpaßt bekam und das „mit mir machen“ ließ, daß ich mich gleich als Übersetzer für die ersten zwei Daykeeper-Seminare von Carl Johan Calleman in Deutschland anbot und daß ich ab jetzt nach dem „Maya-“ Leute berate zeigt deutlich, wie gut ich den Inhalt dieses Buches finde. Die ersten Vorträge und Seminare darüber habe ich schon in diesem Jahr gehalten.

Eine Versöhnung der Evolutionisten mit dem 7-Tage-Schöpfungsglauben ist möglich!

Die Übersetzung des Werkes holpert manchmal, wer Erklärungen dazu braucht, ist bei mir an der richtigen Adresse.

nach oben

Share

Verwandte Artikel