Astrologie – Analogien in der Welt

Astrology – The World in Analogies

Olympia-Eröffnung

| Keine Kommentare

Oh, ich bin ja nun echt mal gesegnet… sitze mit dem Lap hier so am malerischen Bonner Rheinufer und schreibe mal was Astrologisches für die heutige Eröffnung der Spiele… (ist das ne Aussicht? das war der Blick nach links…)

Also… Spiele mit den tiefsten Tiefen… wer spielt ist der … und der ist im tiefen heute unterwegs… wie schön, das kommt mir zu paß… ich hab ja auch so viele -Anteile … aber, jetzt mal zum Thema:

Das Eröffnungshoroskop 2008

Schmerzhafte Spiele
Sie wollen glänzen und springen dabei auf eine Wippe, auf deren anderem Ende all das Hässliche zu Tage kommt, um das es eigentlich geht.

Oder besser… ginge! (Der Mondknoten zeigt zuweilen einen Konjunktiv an… hier sollte was bedacht werden… bitte hierhin schauen!)

Das der Eröffnung der olympischen Spiele zeigt einige der Themen, die innerhalb der letzten Zeit schon sichtbar wurden.

Da haben wir als erstes, direkt sichtbar, den Widerspruch zwischen einerseits dem glamour-Ego der -, das aber andererseits im Moment ohne die durch angezeigten Schwierigkeiten nicht denkbar ist… und ist als Etikett dessen, was hier beginnt, der Wichtigere von diesem Schmerz-Strahlen.
Hier beginnt etwas Wundes. Chiron ist die Aufforderung, die Schwierigkeit und Hässlichkeit anzuerkennen.

Etwas, das mit Chiron im ersten Hause beginnt, wie hier die Olympischen Spiele in Peking, bietet die Möglichkeit zum Innehalten. Aha, da tuts also weh. Soso.

Und das im Zauber-Zeichen ? Innehalten?

Achtung, die Technik ist dabei, die Forschung auch, sich dem Bereich anzunähern, der früher der Religion vorbehalten war… hier beginnt also, wenn man es pathetisch ausdrücken mag, die Heilung der Welt durch übersinnliche Fahigkeiten. Wenn die Relativitätslehre und die Quantenmechanik so langsam den Alltag erreicht….

Und auch hier Achtung, denn wer in die alte Gift-Trickkiste des Missverständnisses tritt, die Chemie würde alles richten (all dies rückläufige -Themen)… immer langsam.

So komisch es klingen mag, diese Spiele gehören den Langsamen!
Jedenfalls gehören die Siege denen, die eher durch alte Hausmittel als durch Doping zum Ziel kommen wollen…

, das Muskel-Ministerium, findet sich in der … hier wird also wirkliche Gesundheit und penible Einhaltung der Grenzen zum Ziel führen und nicht, wie die - nahe legen könnte, die Nachhilfe mit Explosiv-.

Ja, auch das wird dazu gehören, denke ich, dass diese Spiele sehr heftig gestört werden (wollen)….

Auf der linken Seite des Horoskops, der „Ich-Seite“, sind durch die vielen rückläufigen große Leichenhallen der Vergangenheit angezeigt… Diese Spiele sind an sich eher ein Relikt.
Oder sie beschäftigen sich mehr mit Vergangenem… oder im Nachhinein muß sehr Vieles revidiert werden…. (Doping-Kontrollen könnten etwa nach Monaten noch die Medaillen-Spiegel durcheinander bringen….) All dies weist irgendwie in die Vergangenheit…

Wir haben das schön gesehen… eitle grinsende Minister (sonne in Löwe), die die technischen „Schmerzen“ von gekappten Internet-Verbindungen durchstehen durch verdrängen…. daaaas wird nicht soo einfach funktionieren!

Der Mond ist ein Symbol für das Volk, das Publikum, die „Abhängigen“… also auch die Athleten-Schar… und dieser Mond läuft auf ein mit der Sonne, dem Symbol für den Machthaber, das Ego, die Erwachsenen und die Poetentaten… heißt Streit.
Auf der einen Seite gibt es also exxxtremen Kampfeswillen der scheinbaren Underdogs gegen die Favoriten. Auf der anderen Seite gibt es ein Aufbegehren der Zuschauer der ganzen Welt (neuntes Haus ist die Weite… da steht der Mond) mit ganzer Skorpion-Verve gegen die glänzen wollenden Hässlichen…

Wer seinen Schmerz nicht verbergen muß, hat hier eindeutig Vorteile…
Ob sich Tibet noch meldet? Zumindest wird es deutlich Thema sein, dass das Volk in China unter seinen Machthabern leidet… und wenn Uranus allein schon als Blitzschlag oder Bombe gewertet werden kann, dann ist ein Mars, ein Kämpfer, in Opposition (Konfrontation)
dazu ein Hinweis auf die Explosionskraft, die hinter dieser Situation steckt…

Übrigens gilt das insgesamt für die ganze Welt im Moment, dass es eine vermehrte Unfallgefahr und Anschlagsgefahr geben kann…
Achtung vor allem elektrischen, das aus alter Zeit stammt!
(Vielleicht bricht ja auch die Stromversorgung während der Eröffnung zusammen? Das wäre astrologisch nachvollziehbar…. Uranus rückläufig… der Höhepunkt dieser Opposition war aber rechnerisch schon am 6.8. abends… und ist damit der Höhepunkt eines Zyklus, der am 29.4.2007 mit der Konjunktion anfing… ist wohl einen extra-Blogeintrag wert…)


(und dies ist übrigens mein Blick nach rechts, während ich schreibe….)

Und womit kann man punkten, bei diesen Spielen? Nur mit Konformität. Wer sich an die Regeln hält, dem geht es gut.
Wenn deutsche Tugenden also auch von deutschen Athlethen beherzigt werden, können wir uns auf viele Medaillen für Merkel-Look-Alikes freuen… Frau Merkels ist auch in der Jungfrau und ein eher gebrochenes männliches Prinzip ist ihr auch zu eigen… (bei ihr ein rückläufiger Mars…)

Das Regime wird sich mit diesen Spielen jedenfalls nicht sooo dolle ein Ruhmesfähnchen umhängen können… ja, es wird glänzen, aber alle sehen, dass es stinkt!

Positiv ausgedrückt sind diese Spiele viel mehr als sonst ein Welt-Ereignis, wo die kämpfenden Egos wirklich nur noch die Anlass-Fassade bieten und ansonsten die „großen Themen“ aber die eigentlichen Machthaber sind… gegenüber Luftverschmutzung, Menschenrechten und Doping hat der einzelne Sportler schon echt zu kämpfen, damit er noch wahrgenommen wird…

(ja, und während ich dann so langsam fertig bin, ist die Sonne dann auch untergegangen und der Bonner Sommer bleibt auch im Dunkeln schön…)

Posted by Picasa
Share

Verwandte Artikel