Astrologie – Analogien in der Welt

Astrology – The World in Analogies

Der Jungfrau-Neumond

| Keine Kommentare

Noch während ich dies schreibe, bin ich dabei, eine ganze Menge PayPal-Buttons zu generieren…
Damit die Kunden ab jetzt auch die Möglichkeit haben, ihre Deutungen mit PayPal zu bezahlen (auf der „Preise“-Seite).

Wieso schreibe ich das zum -?
Nun, die Zeit anfang Jungfrau ist im Jahr immer die Zeit, in der es allgemein um „Ernte“-Arbeiten geht, aber bei mir besonders, weil mein auf 7 Grad Jungfrau zu finden ist.
(Also, Jungfrau: Sammeln, kleinteiliges Unterscheiden von Erbs-chen in Töpfchen… die Voraussetzung für und Gesundheit…)

Es ist so, daß viele Gönner und (das Jupiter-Prinzip… hier das grüne Zeichen am oberen Pfeil, am MC), die ich hatte, in den ersten Jungfrau-Tagen Geburtstag haben. Wer also seine in den ersten Graden Jungfrau stehen hat, aktiviert damit sozusagen mein Reichtums- und Lehr-Ministerium.

Auch viele von den Leuten, die meine Beratungen als besonders hilfreich empfanden, hatten einige in Jungfrau…

Ich sehe es nicht als Zufall, daß ich bei der Geburtstagsfeier meines wichtigsten Lehrers Alexander von Vietinghoff zum ersten Mal den beiden Astrologen Johan Hjelmborg und Louise Kirsebom begegnete. Die beiden sind Alexanders Studienfreunde und spielten in der Ausbildung bei Alexander häufig eine Rolle. Daß ich die Geburtszeitkorrektur-Methode von Heinrich Kündig benutze, ist auf Johans Hinweis an Alexander zurückzuführen…
(Johan Hjelmborg und Louise Kirseboms Bücher)

Also das war vor dem Jungfrau-Neumond am Samstag… dann aber letzten Samstag „schleppte“ mich eine Kundin, die auf mein Allgemeinwissen (Jungfrau) schwört zum Casting für das Quiz mit Jörg Pilawa (auch ne Jungfrau… nur so kann man das ewige Quizzen aushalten…) … nun, wir wurden nicht eingeladen zum Quiz (und man darf nicht fragen warum… wir werden es nie wissen… vielleicht zu farblos, vielleicht zu grell… egal!)….

Aber direkt nach dem Casting fuhren wir weiter zum Tag der offenen Tür zu einem anderen meiner wichtigsten Lehrer im Leben, dem Alexander-Technik-Lehrer Peter Ruhrberg in Düsseldorf (Körperliche Leiden lösen und umgehen durch bessere Benutzung des eigenen Körpers… an alle: hin!).
Wieder-Auffrischung von Gesundheits-Lehren… naja, und daß die zwei, die ich dort am Samstag auch „hingeschleppt“ habe nun auch Stunden bei Peter Ruhrberg und Kirsten Fahrenkrog nehmen versteht sich fast von selbst…

(Ich selbst werde übrigens beim VHS-Düsseldorf-Kurs im Herbst von den beiden teilnehmen).

(kurzer Gag am Rande: als ich meinen ersten sekundären Neumond hatte, Ende 1995, war es ein Juror beim Bundeswettbewerb Gesang, der mir empfahl „schauen Sie mal bei Alexander nach“… er meinte Alexander-Technik… kaum zwei Monate später hatte ich sowohl die erste Alexander-Technik-Stunde als auch die ersten Stunden bei Alexander von Vietinghoff, meinem Astrologie-Lehrer… und wo fand dieser sekundäre Neumond statt, der nur alle 29 Jahre etwa die gesamte innere Neudefinierung des Selbst bedeutet: auf circa ein Grad Jungfrau!)

So, also, nun ist dies wieder Jupiter-länger geworden als gedacht…

Und wenn man sich das Neumond- ansieht, sieht man einen -Aszendenten für und wundert sich garnicht, daß Herr Becker die Bezahl-Möglichkeiten auf seiner Webseite optimiert… ist nämlich das schöne Zeichen der „Einkunft“.

Die Kunden haben was davon, denn ab jetzt braucht keiner mehr zwei, drei Tage auf seine Telefon-Sitzung zu warten. Wenn mit Paypal bezahlt wird, bekomme ich direkt per email die Nachricht darüber und dann kann zur Tat geschritten werden… Also, wer eine dringende Frage hat, kann ab jetzt schon am selben Tag eine Antwort von mir darauf erhalten.
Und zwar durch mein akribisches Button-Generieren in html-code… von heute…
Na, wenn das nicht Jupiter-Jungfräulich ist!

Share

Verwandte Artikel