Astrologie – Welt in Analogien

Astrology – The World in Analogies

Gewalt ist gewaltig – Mars Quadrat Pluto

Gestern kam er im Neumondhoroskop schon ein bisschen vor, dieser Aspekt: … und rechnerisch ist heute, 26.4. um 18h15 Ortszeit in Mitteleuropa ganz genau.

Wenn der Aspekt jeweils genau wird, kann man meist einen Höhepunkt des Themas verzeichnen… auch wenn sich das Thema schon vorher aufbaut und nachher langsam abbaut…

Was ist das Thema? Männlichkeit, , Ehrgeiz, Kampf und Gewalt ist das Ding vom Mars… wer zum Holzhacken rausgeht, braucht ihn dringend, ohne Muskeln keinen Antrieb. Also, alles, was antreibt, alles was was tut, alles, was streitet… sich durchsetzt, das ist Mars.

Pluto hat bei sich das „stirb und werde“ der größten Themen… Pluto beschäftigt sich mit Zyklen, die nicht mehr in eines Menschen Macht liegen. Mit Kräften und Mächten, die den Horizont überschreiten… der „Faustische Fehler“, „mit dem Teufel einen Pakt zu machen“ wäre eine typische misslungene Handlungsform mit plutonischem Inhalt. Magie, Explosion, Urkräfte, Sexualität (mehr das Prinzip als der Vorgang) und „Generation“ sind Plutos Worte.

Ein 90-Grad-Winkel, ein „Quadrat“ ist der größte Kampf-Aspekt. Hier werden Ellbogen ausgepackt…

Wenn also der Kampf und die Explosion miteinander auf heftige Art verbunden sind… kann man davon ausgehen, daß das Thema „überzeichneter Ehrgeiz“ oder „Übermächtiger Krieg“ oder einfach heftigerer sexueller Antrieb durch die Welten weht.

Ja, die Messer sitzen locker derzeit, aber sie können auch sehr gut genutzt werden, müssen nicht destruktiv sein. Antrieb zu spüren, um „für nächste Generationen“ etwas anzustoßen sollte derzeit nicht schwierig sein… Sprösslinge haben im Moment mehr Kraft, als dass sie nur einen Sommer durchhalten!

Und heute um viertel nach sechs Uhr abends kann man vielleicht mal nachspüren, ob sich der ein oder andere in das ein oder andere Kämpfchen verbeißt…

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. hallo! lese das mit großem interesse – allerdings ein paar monate (september)später – wie lange "hält sich" dieser aspekt? war das wochenende nur unschön oder wird das noch netter? und wird sich meine wahrnehmung in bezug auf mein umfeld jemals wieder verfreundlichen? (*in kampflaune) vielen dank.

  2. Hi limabohne! So wie ich das sehe, könnte sich die Umfeld-Wahrnehmung dieser Tage eher auf das kommende Sonne-Quadrat zu Pluto beziehen… der Mars ist definitiv seit dem Quadrat schon laaange weitergezogen um mehr als einen Viertelkreis… hat schon die Opposition zu Pluto durchwandert… nee, Mars braucht nur zwei Jahre für einmal durch den Tierkreis, da kannst Du leider Deine Stimmung vom September nicht mehr mit dem Mars-Geschehen vom Mai in Verbindung bringen… aber daß es allgemein auf "Bumm" zugeht diesen Herbst, hab ich ja schon geschrieben… und bald, so in zwei drei Tagen ist die Sonne im Quadrat zu Pluto… fühlt sich auch Herz-berstend an!