Astrologie – Analogien in der Welt

Astrology – The World in Analogies

Widder-Neumond / Merkur bald rückläufig

| Keine Kommentare

So, nun geht es ums Lernen vom ich im Du… hmpf… also, es ist Widder-Neumond heute…

Widder ist alles was mit Frühling zu tun hat, sprießen, anstoßen, kämpfen, sich durchsetzen, wie das Krokusse etc. tun und Spargel auch… Widder ist also für die Ich-Seite des Lebens zuständig… Neumond ist ein Neubeginn-Zeitpunkt, wo die Grundlagen für die nächsten vier Wochen gelegt werden…

Dieser Neumond ist am frühen Nachmittag, also im neunten Haus beheimatet, da ist Lernen und Reisen ein größeres Thema für die nächsten vier Wochen… ebenso wie der Aszendent (Pfeil links in der Grafik) dieses Neumondhoroskops (für Bonn und Mitteleuropa…) im Löwen steht und damit beschreibt, wie dieses sich neu definierende Ego so allgemein auszusehen hat oder sich gebärdet… es will auf die Bühne… es ist ein Darsteller, es ist ein Manager, einer, der sagt, wo es langgeht… keine kleinen Brötchen…

Das wäre sooo schön einfach, ein Haudegen auf Reisen, der sich auf den Marktplatz stellt und krakeelt…

Die Beziehungs-Seite, rechts, ist aber das Diffizile in diesem Horoskop… Lilith, Neptun und Chiron am Deszendenten… da heißt es für den Mantafahrer-Spargel aber exxxtremes Feingefühl für den Partner zu haben… vielleicht erst jetzt zu lernen… vielleicht merkt man, daß man als einfacher Marktplatz-Haudegen niemanden begeistern kann, sondern sich die Wassermann-Themen von Philosophie und Technik zueigen machen muß, mit einer groooßen Prise Heilungs-Anspruch, um das „Du“ überhaupt anzusprechen. Denn Lilith am Du-Punkt heißt: wenn nicht haaaaargenau auf die Bedürfnisse des Partners eingegangen wird, dann entzieht sich der Partner ohne Vorwarnung… puff, weg, auf Wiedersehen!

Wenn der Partner sich in diesem Monat trennt, dann wegen zu wenig Gespür für die Feinfühligkeit in den wunden Themen (Chiron)… dieser Monat ist dafür da, Venus, die Beziehungs-Ministerin, ganz oben in der Grafik, wirklich zu verstehen, wirklich bewusst bewusst bewusst zu machen, was das Fühlen des Gegenübers ist… mit Abziehbildern kommt man nicht mehr weiter.

Wohin geht die Reise (9. Haus Sonne/Mond) wenn mir bewusst (oben) wird, daß der Partner (rechts) bisher „nur“ eine Projektion meiner eigenen Schmerzen war. Und wie lebe ich damit weiter, daß das auch so bleiben wird?

Dieser Monat könnte dazu gut sein, dieses Buch zu lesen „Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest“…

Naja und ausserdem fängt wieder mal Merkur rückläufig (für Info dort klicken) an (18.4. bis 12.5.) und bleibt für die größte Zeit dieses Mondumlaufes dabei, zu recherchieren und aufzudecken, was sowieso schon der Fall war, aber noch nicht gut angeguckt… Wir schauen uns selber an in der Welt… immer wieder… um zu verstehen, wer wir sind… wer ich bin.

Das fünfte Haus, das zum Löwe-Aszendenten dieses Neumond-Horoskops thematisch gehört, bietet beides, tiefste Tiefen mit dem rückläufigen Pluto… erkenne Deine von früher behaltene Rage… und die höchsten Höhen des großartigen Neuanfangs aller Möglichkeiten (Mondknoten)…

Ja, es wird einiges Porzellan zu Bruch gehen… aber wenn dadurch der eigenliche Glanz deines Selbst besser zu sehen sein wird…

Share
Keine Tags zu diesem Beitrag.

Verwandte Artikel