Astrologie – Analogien in der Welt

Astrology – The World in Analogies

„Glück trotz Astrologie“: astrobecker’s Vortrag am 20.10.2011 in Köln

| Keine Kommentare

Das wird ein Vortrag!

Donnerstag, 20.10.2011, 19h bis 22h
Astrologiezentrum Köln, Leitung Heidi Treier
Schildergasse 24 – 30 (3. Stock) 50667 Köln
(gegenüber Kaufhof)
 

Hier kommt die Essenz, der Schluss, der derzeitige Stand meines Bewußtseins zum Vortrag! Ich sage Euch alles, alles, alles was ich weiß! Aufgehängt ist das am Wort Glück in Beziehung zu Astrologie… etwas ketzerisch formuliere ich die Frage „Glück trotz Astrologie“?

Und anhand dieser Frage kommen alle Gedanken und alle Spiele und alle Übungen auf den Tisch, mit denen ich mir mein Glück bereite! Es gibt konkrete Anleitungen , Hinweise, Regeln, nach denen ich mir mein eigenes Glück schmiede… und mit denen ich astrologisch arbeite!

Wer wissen will, wie ich mich glücklich mache und das auch tun möchte und wissen will, was das mit Astrologie zu tun hat, der wird am nächsten Donnerstag reich beschenkt mit dem, was ich an Gedanken, Hinweisen, Spielanleitungen zu geben habe.

Na, und schaut man auf das Horoskop dieses abends, dann weiß man auch schon, worum es gehen wird: um sinnliche Wahrnehmung an vorderster Front… der Aszendent Stier und die Venus genau gegenüber am Deszendenten machen sicher: hier gibt’s was zu fühlen, tief zu genießen, sich einzulassen auf die unergründlichen Freuden der Schöpfung… aaah…  Venus mitten in Skorpion… hier wird Einlassen und Loslassen zelebriert!

(Grafik klicken für Größer)

A propos Zelebration: Der Mond, das Gefühl des Moments, steht an dem Abend fast genau da, wo meine Sonne im Geburtshoroskop steht: Neumond für mich! Und die Möglichkeit für Euch, Mein Herz ganz direkt schlagen zu fühlen, Euch einzuschwingen auf das, was ich von Herzen zu geben habe…. Der Mond ist auch vom Aszendenten aus gerechnet der „erste“ Planet in diesem Horoskop, der steht auch in „seinem“, dem Gefühls-Haus nummer Vier… es geht um Grundsätzliches, um das Leben an sich, um das Gefühl, angekommen zu sein, Zuhause angekommen zu sein. Ja, ich erzähle Euch, wie ich mich in der Welt „zuhause fühle“… und wie man das nachvollziehen kann.

Die ganz ganz direkten Beziehungen von diesem Mond zu der Zeit an diesem Abend zu Pluto, Neptun/Chiron, Uranus und Jupiter versprechen dazu, daß die Türen gaaanz weit geöffnet sind zu den „ganz großen Themen“ … dabei steht die „Schöpfung“ und die große Kraft der Vibration, des Sex, die Pluto beschreibt als einziger direktläufiger Planet da… es werden also  in diesen Themen neue Weichen gestellt werden können…. unsere alten Vorstellungen über  Leid  und Ohnmacht (Chiron/Neptun rückläufig), Vereinzelung (Uranus rückläufig) und Besserwissertum (Jupiter rückläufig) haben Gelegenheit, revidiert werden zu können…

Na, und mit nem MC in Steinbock, da sollte dieser Abend nun wirklich dazu führen, ein neues Meister-Bewußtsein einzuführen…

 

Gespannt? Ich auch, komm einfach ins Astrologie-Zentrum Köln, zu „meinem“ offenen Themenabend übers Glück!

Ausser meinem Vortrag gibt es auch noch Zeit zur Diskussion darüber…

 

Donnerstag, 20.10.2011, 19h bis 22h

Astrologiezentrum Köln, Leitung Heidi Treier
Schildergasse 24 – 30 (3. Stock) 50667 Köln
(gegenüber Kaufhof)

Glück „trotz“ Astrologie – Das Verhältnis von Glück zu Astrologie

oder:  Wie man im Be-deutungswald tanzt….
Wie ist das Verhältnis von „Glücklich-Sein“ zu Astrologie?
Kann man Glück durch Astrologie erreichen? Wird es durch sie angezeigt?
Ist Glück  begrenzt durch die in der Astrologie erkennbaren Bedeutungen?
Reicht Bewusstsein zum Glück? Wozu Astrologie, wenn man schon glücklich ist?

Der Bonner Astrologe und Schauspieler Axel Becker traucht an diesem Abend mit uns ein in Bewusstseinsfragen und die Rolle der Astrologie beim persönlichen Finden des Glücks. Wenn Gedanken von Abraham-Hicks, Byron Katie oder Eckhart Tolle gute Ratgeber in Richtung Glück sind, welchen Platz kann Astrologie dann noch haben?

Willkommen beim Tanz des Glücks im tiefen Erkenntniswald!

Do., 20. Okt. 2010, 19 – 22 h
Astrologiezentrum Köln, Leitung Heidi Treier
Schildergasse 24 – 30 (3. Stock) 50667 Köln
(gegenüber Kaufhof)

 

Share
Keine Tags zu diesem Beitrag.

Verwandte Artikel