Astrologie – Welt in Analogien

Astrology – The World in Analogies

„…vom Winde gewußt…“

Ich möchte Euch einladen, die 13 Tage der nächsten „Windwelle“ mitzudeuten. Thema ‚Maya-Kalender‘.
Ich benutze dieses „tool“ schon lange und schwimme so’n bisschen „im eigenen Sud“… es drängt mich nach Erweiterung meiner Horizonte durch „Schwarmwissen“. Oder in diesem Fall… durch Schwarm-Erleben…


Das Setup ist so:Am nächsten Sonntag beginnen 13 Tage, die miteinander in der Deutung zusammenhängen (Welle).  Bis dahin erkläre ich noch grob, wie so eine Maya-Welle im Prinzip deuterisch funktioniert, wie die einzelnen Tage untereinander zusammenhängen, welche Zahlen und Bildsymbole mit welchen Themen an jedem Tag gelten und was sie allgemein bedeuten sollen… (Vorgriff: das Maya-Siegel „Wind“ hat alles bei sich, was „Gedanken“ „Kommunikation“ „Denken“ „Wissen“ heißt… könnte also thematisch schon mal für Austausch passen…)


Und dann… erleben wir diese Tage… und schmeissen unsere Erfahrungen zusammen. Ich würde jeden Tag z.B. die Nachrichtenlage angucken und versuchen, mir aufgrund des Maya-Kalender-Rasters einen Reim darauf zu machen…. vielleicht gibt es ja auch Begebenheiten aus dem Alltag dazu zu teilen. Auf meiner facebook-Seite (dort: @BeckerAstro) kann jeder dann seinen Teil dazu beitragen. Ich plane, das Ganze dann für jeden Tag auf meinem Blog www.astro-becker.de zusammen zu fassen. Ich werde das zur Not auch alleine „durchziehen“, als Wind-Challenge, …stelle es mir schöner mit Beteiligung vor. 


(Liedempfehlung: aus „Children of Eden“: „In whatever time we have“… da kommt die Zeile drin vor: „… I could make it on my own. Let me know that I don’t have to…“  … seufz-strahl… (-:   )(…der Wind hat mir ein Lied erzählt…)


Mehr erfahrt Ihr immer hier, auf meiner facebook-astro-Seite.

Keine Tags zu diesem Beitrag.

Verwandte Artikel

Kommentare sind geschlossen.