zurück

TERMINE / NEWS

neu ist...

---

Astro-Beckers Blog.

http://www.astro-becker.de/blog

(Übrigens kann man die Blog-Seite abonnieren... wie jedes Blog hat es im Browser, in der Eingabe-Zeile oben ein oranges Icon rechts... da klickt man drauf und dann ist es bei jedem Browser unterschiedlich, aber leicht, es zu abonnieren.)

------------------

Das "Tolle-Montag" - Blog.

Das Blog über den "Tolle-Montag", wöchentliche Meditation im Sinne Eckhart Tolles und Aktionstage im Sinne von Eckhart Tolle findet man hier.

www.tollemontag.wordpress.com

-----------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------

Vergangen:

Ein Körpertag im Gesundheitszentrum Kessenich..

2.November 2008.

Alle Behandler und Experten des Gesundheitszentrum Kessenich kann man an diesem Tage austesten, fragen, probieren... von mir gibt's astrologische Kurzberatungen und Kurzbehandlungen mit Händeauflegen.

http://www.pur-bonn.de

Ein Aktionstag mit dem Thema "Rücken"...

Alle Behandler und Experten des Gesundheitszentrum Kessenich kann man an diesem Tage austesten, fragen, probieren... von mir gibt's Kurzberatungen und Kurzbehandlungen und eine Gruppensitzung...

"Den Schmerzen den Rücken kehren!"

http://www.pur-bonn.de

-----------------------------------------------------

Vortrag "Pluto in Steinbock"
beim "DAV-Tag der Astrologie"

29.3..2008, Albert-Schweitzer-Haus Bonn

Maya-Kalender-Kurs und Seminare
in München(alle Infos und Anmeldung: hier klicken)

Fr. 18. April 08, &

Sa+So 17.+18.Mai &

Sa+So 14.+15. Juni

Der Tolle-Montag

Ab April jeden Montag 20 Uhr, ausser dem ersten Montag im Monat (kein astrologischer Inhalt)

-------------------------------------------------------------

Vortrag "Pluto in Steinbock"
beim "DAV-Tag der Astrologie"
(direktlink zum ASH Bonn)

29.3..2008, Albert-Schweitzer-Haus

Bad Godesberg, Beethovenallee 16, 14h30.

Der Tag der Astrologie geht von 12h30 bis 19h30, namhafte Astrologen, wie Rafael Gil Brand und Holger Faß tragen vor. Der DAV feiert so den Eintritt der Sonne ins Zeichen Widder.

Ressourcenkampf und Aufklärung - Nachdem 12 Jahre lang „das Weltbild“ die größte Quelle für Auseinandersetzung und Wachstum war, ist Pluto, der Herr der Geburt und des Todes, Ende Januar 2008 in den Steinbock gewandert. 12 Jahre liegen vor uns, wo Ressourcen, Gesetze und die Grundfesten des Bewusstseins die Dinge sind, über die man sich auseinandersetzt. Diese Stunde lässt die Schütze-Pluto-Zeit kurz Revue passieren, führt in die neuen Themen ein und vergleicht frühere Zeiten von Pluto in Steinbock mit den heutigen Themen und Möglichkeiten.

Referenten und Themen: Marion Röbkes: Das System der Häuserherrscher, Axel Becker: Pluto in Steinbock, Holger Faß: Den Richtigen Finden (Partnerschaftsastrologie), Rafael Gil Brand: Die Kunst der klassischen Horoskopdeutung, Indgrid Stachetzki: Deklinations-Parallelen.

(direktlink zum ASH Bonn)

alle Termine zum ausdrucken als pdf

Jahres-Vorschau 2008:

(AUFNAHME zum HERUNTERLADEN hier)

Vortrag, Freitag, 4.1.2008, 20h, 20,-€

„Der Axel des Bösen“ (returns!),

Lieder-Abend, Samstag,12.1.2008, 20h, 20,-€/15,-€

„Pluto in Steinbock“,

Vortrag, Samstag, 26.1.2008, 20h, 20,-€/15,-€

(einfach auf die Bilder klicken... auch darunter noch Termine)

nach oben

im Gesundheitszentrum Kessenich, Mechenstraße 57, 53129 Bonn

Anmeldung: 0228 33 88 22 0

Werktags 9-13 und 14h30 bis 18h ausser Mittwochs nachmittags

Einführungsvortrag Maya-Kalender

Sonntag den 25. 11. um 15 Uhr in der

Astrologie-Praxis Anita Ferraris in Köln

www.anitaferraris.de

Praxis für tiefenpsychologische Körpertherapie

und astrologische Beratung /Schauspielcoach

Kaesenstrasse 28, 50677 Köln

Anmeldungen bei Axel Becker 0228 90 29 777

oder bei Anita Ferraris 0221 – 31 29 40

Der Maya-Kalender kann ein Bindeglied zwischen den gegensätzlichen Ansichten sein, unsere Existenz beruhe auf „Schöpfung“ oder auf „Zufall“. Einige der bisher ungeklärten Fragen der Evolution, zum Beispiel besonders schnelle Entwicklungen zu bestimmten Zeitpunkten, erscheinen mit dem Maya-Kalender in neuem Licht. Zeitabläufe „fraktal“ zu betrachten, hilft, von den täglichen Entwicklungen auf größere Zeitabläufe zu schließen.

Ab dem 19.November diesen Jahres treten wir in einen heftigen Veränderungsraum ein.

Für die nächsten 360 Tage, also für das nächste „Tun“ (spirituelles Jahr der Mayas) herrscht der Gott der Zerstörung. Tezkatlipoca ist in etwa soetwas wie Kali bei den Indern ... ein zerstörerisches Prinzip, das das Wesentliche vom Unwesentlichen trennt. Wie ein Trichter läßt es nur die Dinge übrig, die wirklich gut weiterbestehen können im Sinne der Entwicklung des Bewußtseins auf unserem Planeten. (Maya-Kalender zeigt die Entwicklung des Bewußtseins). Immer der zehnte Abschnitt in einer Entwicklungsphase, die in 13 Teile geteilt ist, „gehört“ der Prüfung von Tezkatlipoca.

Im Maya-Kalender gibt es unterschiedliche Entwicklungsphasen, die jeweils 20 mal schneller laufen als ihre Vorgänger.

Das Verständnis hierüber fängt mit dem Studium des Maya-Kalenders an.


nach oben

- Jahres-Vorschau 2008:

Freitag, 4.1.2008, 20h, 20,-€

Es gibt einen großen Überblick: Was sagt der Maya-Truecount-Kalender? Welche großen Planeten machen welche Aspekte und was bedeutet das für die allgemeine Stimmung? Ebenso werden die 12 Monate einzeln vorgestellt mit ihren Haupt-Themen, Widersprüchen und Lern-Aufgaben „für alle“.


nach oben

-„Der Axel des Bösen“,

Samstag,12.1.2008, 20h, 20,-€/15,-€

Musical-Lieder, Monologe und Duette über Pluto und Skorpion - zu „Pluto läuft in Steinbock“ im Januar 2008. Die Missverständnisse über Bösewichte, Unglück und Übel im Leben und in der Astrologie - und wie man sie versteht!

Dieser Abend gibt Primaten und Biestern, Vampiren und Mördern eine Stimme und ein Gesicht, lässt in ihre Geschichten und Motivationen blicken.


nach oben

-„Pluto in Steinbock“,

Samstag, 26.1.2008, 20h, 20,-€/15,-€

Ressourcenkampf und Aufklärung.Nachdem 12 Jahre lang „das Weltbild“ die größte Quelle für Auseinandersetzung und Wachstum war, wird Pluto, der Herr der Geburt und des Todes, Ende Januar 2008 in den Steinbock wandern. 12 Jahre liegen vor uns, wo Ressourcen, Gesetze und die Grundfesten des Bewusstseins die Dinge sind, über die man sich auseinandersetzt. Dieser Abend lässt die Schütze-Pluto-Zeit Revue passieren, führt in die neuen Themen ein und vergleicht frühere Zeiten von Pluto in Steinbock mit den heutigen Möglichkeiten.


nach oben

- Maya-Kalender-Einführung:

Sonntag, 25.11.2007, 15h,
Astrologie-Praxis Anita Ferraris, Kaesenstrasse 28, 50677 Köln

Der Maya-Kalender kann ein Bindeglied zwischen den gegensätzlichen Ansichten sein, unsere Existenz beruhe auf „Schöpfung“ oder auf „Zufall“. Einige der bisher ungeklärten Fragen der Evolution, zum Beispiel besonders schnelle Entwicklungen zu bestimmten Zeitpunkten, erscheinen mit dem Maya-Kalender in neuem Licht. Zeitabläufe „fraktal“ zu betrachten, hilft, von den täglichen Entwicklungen auf größere Zeitabläufe zu schließen.

Ab dem 19.November diesen Jahres treten wir in einen heftigen Veränderungsraum ein.

Für die nächsten 360 Tage, also für das nächste „Tun“ (spirituelles Jahr der Mayas) herrscht der Gott der Zerstörung. Tezkatlipoca ist in etwa soetwas wie Kali bei den Indern ... ein zerstörerisches Prinzip, das das Wesentliche vom Unwesentlichen trennt. Wie ein Trichter läßt es nur die Dinge übrig, die wirklich gut weiterbestehen können im Sinne der Entwicklung des Bewußtseins auf unserem Planeten. (Maya-Kalender zeigt die Entwicklung des Bewußtseins). Immer der zehnte Abschnitt in einer Entwicklungsphase, die in 13 Teile geteilt ist, „gehört“ der Prüfung von Tezkatlipoca.

Im Maya-Kalender gibt es unterschiedliche Entwicklungsphasen, die jeweils 20 mal schneller laufen als ihre Vorgänger.

Das Verständnis hierüber fängt mit dem Studium des Maya-Kalenders an.

www.anitaferraris.de

Praxis für tiefenpsychologische Körpertherapie

und astrologische Beratung /Schauspielcoach

Kaesenstrasse 28, 50677 Köln

Anmeldungen bei Axel Becker 0228 90 29 777

oder bei Anita Ferraris 0221 – 31 29 40

- Maya-Kalender-Einführung:

Mittwoch, 30.1.2008, 19h,12,-€/10,-€, Gesundheitszentrum,


- Tag der Astrologie, 29.3.2008,

Albert-Schweitzer-Haus Bonn:

Vortrag: "Pluto in Steinbock"

Wie 2007 ist der Beginn des Zeichens Widder für den deutschen Astrologen-Verband Anlass, überall in Deutschland den Tag der Astrologie zu feiern. Beim Bonner Event bin ich einer der Referenten und werde circa eine Stunde über die nächsten Jahre mit Pluto in Steinbock bestreiten.

zurück


Newsletter                                                        

nach oben

zurück

Für Informationen über Erweiterungen meiner Webseite, neue Termine für Seminare und Vorträge und wertvolle Informationen zur Zeitqualität bestellen Sie doch meinen Newsletter!

Mailadresse eingeben, auf "jetzt beitreten" klicken, fertig!

astro-becker abonnieren
Powered by de.groups.yahoo.com

Sie bekommen noch eine Bestätigungs-Mail von yahoogroups, die Sie einfach mit dem "Antwort"-Schaltfeld beantworten, um zu bestätigen, daß Sie auf der Liste sein wollen.

Falls das durch irgendwas nicht "hinhaut", schicken Sie mir Ihre emailadresse:

Ihre e-Mailadresse:

nach oben

Das Ganze geht auch so:

Abonnieren:

email schreiben an:

astro-becker-subscribe@yahoogroups.de

Abonnement kündigen:

email schreiben an:

astro-becker-unsubscribe@yahoogroups.de

Einfach auf diese Links klicken, dann öffnet sich Ihr Mailprogramm, oder diese email-Adressen anschreiben (dabei ist der Inhalt der Mail nicht wichtig, nur die Adresse). Dann werden Sie per email von yahoo noch einmal gefragt, ob Sie wirklich teilnehmen wollen und schon sind Sie auf der Liste.

Die Abwicklung der Adressverwaltung ab Januar 2006 durch die Liste bei Yahoo hat den Vorteil, dass sich jeder selbst eintragen und austragen kann.

Anders als andere Groups bei Yahoo ist dies eine reine Mailing-Liste, zu der nur Beitraege von mir geschrieben werden koennen.

Durch eine Mengenbegrenzung bei Yahoo kann ich die alte Liste nur nach und nach dort eintragen. Diejenigen, die meinen Newsletter noch nicht durch Yahoo bekommen, bitte ich weiterhin um eine Mail an mich, falls dieser Dienst nicht mehr erwuenscht ist.

Zu vorherigen Newslettern unter anderem mit kurzen Beschreibungen der Zeitqualität kommt man hier.

Vielen Dank!




nach oben

Copyright by Axel Becker